Springe zum Inhalt

Was ist Hermode-Tuning? – Artikel von audite!

Jeder gute Sänger oder Streicher weiß aus Erfahrung, wie schlapp ein Dreiklang auf dem Klavier klingt: Die temperierte Stimmung kann dem strahlenden reinen Dur einfach nicht das Wasser reichen.

In der gesamten Computerwelt sind wir bei der Klangerzeugung bislang auf die temperierte Stimmung angewiesen. Lediglich Spezialsoftware wie audite! kann historische oder freie Stimmungen nachbilden. Doch haben diese Stimmungen alle einen Nachteil, über den sich schon der gute alte Bach geärgert hat: Sie klingen nur in benachbarten Tonarten schön. Ein guter Chor hat damit keine Probleme, denn er adaptiert unbewußt bei jeder Modulation in andere Tonarten die neue reine Stimmung. Das gleiche gilt für das Streichquartett. Am PC jedoch ging es bis jetzt nur "lauwarm" zu.

Hermode-Tuning ist die Antwort auf dieses Problem. Diese mit internationalen Patenten geschützte Technik adaptiert Schritt für Schritt unhörbar die jeweils reinstmögliche Stimmung. J. S. Bach wäre begeistert!

Als MIDI-Organist schlagen Sie jetzt jedem Pfeifenorgelkollegen ein Schnippchen, denn ihre Musik klingt so, wie Bach es eigentlich empfunden hat, aber nie hören konnte. Sie dagegen können in Hermode-Tuning schwelgen, wenn sie audite! erwerben.

Sie können bei audite! 6.0 alle Aufgaben in der Hermode-Stimmung lösen, und, was noch wichtiger ist, einfach auf Ihrem Keyboard frei musizieren. Oder lassen Sie sich jede capella-Partitur in Hermode-Tuning mit audite! vorspielen. Sie werden es sofort hören: Jetzt klingen die Dreiklänge auf ihrem guten alten MIDI-Keyboard genauso strahlend, wie wenn ein exzellenter Posaunenchor blasen würde - Probieren Sie's aus!

Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping