Springe zum Inhalt

Uhrmacherlied

- Als ging ich als Uhrmacher berühmtester Mann
und bot meine Arbeit an jedermann an.
Am liebsten reparierte ich jungen Damen die Uhr,
aber auch mal wenn‘s sein muß eine andere Reparatur.

- Einst kam eine schöne, hübsche Dame zu mir,
ihre Uhr wolt‘ nicht gehen von 2 bis halb 4.
Dann nahm ich zwei Ketten, zwei Gewichtstein‘ daran,
auf einmal macht‘s gniggel gnaggel und die Uhr war im Gang.

- Ja das mußt ich als Uhrmacher ja besser versteh‘n,
und dann nahm ich den Schlüssel und fing an zu dreh‘n,
und die Uhr war im Gang, ohne daß sie es merkt,
und ich ließ ihr 3 Tropfen Olivenöl ins Werk.

- Einst kam eine uralte Nonne zu mir,
ihre Uhr gab schon lange kein Zeichen von ihr.
Ich rennerte und feilte, ruinierte mich ganz,
aber nimmermehr macht‘s gniggel gnaggel, denn die Uhr war zu alt.

Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping